Firmengeschichte

Im Jahre 1978 wurde die Firma Nötzold-Maschinenbau durch Eintragung in die Handwerksrolle gegründet. Die ersten Jahre der Firmengeschichte wurden geprägt durch den Bau von Rationalisierungsmitteln für die Uhrenherstellung und deren Reparatur.

Nach der deutschen Wiedervereinigung wurde das Fertigungsprofil durch die Anschaffung moderner CNC-Technik wesentlich erweitert. Ein wichtiger Schwerpunkt unserer Firma ist neben der CNC-Fertigung der Bau von Vorrichtungen und Sondergeräten. Durch unser erfahrenes Fachpersonal sind wir in der Lage, unseren Kunden in alle Fertigungsbereichen eine exakte, flexible und termingetreue Auftragsabwicklung zuzusichern, die wir auf Wunsch durch Mess- und Prüfprotokolle nachweisen.

Im Sommer 2014 erfolgte im Zuge der Sicherung der Unternehmensnachfolge die Wandlung der  Einzelfirma
in die GmbH&Co.KG.

Vertreten durch die Geschäftsführer                
Reinhard Nötzold, Dipl.-Ing.

Bastian Nötzold, Staatl. gepr. Techniker für Maschinentechnik.